Substance Abuse: Typen, Symptome, Komplikationen, und Behandlung



Drogenmissbrauch ist die übermäßige Gebrauch oder Verbrauch von Stoffen, (Drogen und Alkohol) in schädlichen Mengen. Es geht in der Regel Hand in Hand mit Sucht, das ist unkontrollierbar Abhängigkeit von Drogen und Alkohol. In den USA, Drogenmissbrauch verursacht den größten Anteil der Todesfälle durch Drogenüberdosierung. Es ist durchaus üblich, und beginnt oft aus Neugier unter jungen Menschen - und dann süchtig sie bekommen. Drogenmissbrauch Fakten und Statistiken sehr schwankend sind heute.

Drogen oder Drogenmissbrauch betrifft mehr als 10% von Menschen, und es ist ziemlich schwierig, selbst ohne Hilfe von außen zu beenden. Eine abrupte Beendigung der Verwendung der Stoffe zu schlechter Gesundheit führen kann, als Entzugserscheinungen bekannt. Einige der Substanzen missbraucht sind Methamphetamin (Meth), Kokain, Marihuana, Rohypnol, Ekstase (MDMA oder methylenedioxymethamphetamine), Schmerzmittel, Kodein, und Alkohol, etc. Es gibt über 40 Arten von häufig mißbraucht Substanzen überall in unserer Stadt.




Drogenmissbrauch

Die allgemeinen Symptome von Drogensucht sind:

  • Fehlgeschlagene Versuche, die Einnahme des Stoffes zu stoppen
  • Der Glaube, dass jedes Problem gelöst werden kann (vorübergehend oder dauerhaft) durch das Medikament
  • Gehen extreme Meilen und unnötige Risiken nehmen nur das Medikament zu erhalten
  • Eine allgemeine unordentliche Aussehen.

Die körperlichen Symptome von Substanzen Missbrauch variieren von Person zu Person. Einige von ihnen gehören:

Anzeichen von Marihuana (Gras) Missbrauch

  • Blutunterlaufen (rot) Augen
  • Über Essen oder Appetitlosigkeit
  • Kampf zu konzentrieren und zu koordinieren, sich
  • Paranoia wegen überaktiv Sinne

Anzeichen von Kokain und Meth Missbrauch

Meth und Kokain haben ähnliche Anzeichen von Missbrauch und sind somit, zusammen gruppiert. Einige der Anzeichen von Missbrauch enthalten:

  • Ein Gefühl von übertriebener Euphorie (Euphorie)
  • Unfähigkeit zu schlafen
  • Schneller Gewichtsverlust aufgrund verminderter Appetit
  • Nervosität und Unruhe
  • Stimmungsschwankungen (Euphorie, wenn hoch oben auf den Stoff und Depression, wenn nüchtern)
  • Paranoia wegen überaktiv Sinne

Anzeichen von MDMA und Rohypnol Abuse

  • Ein Gefühl von übertriebener Euphorie
  • Überaktive Sinne
  • Amnesie
  • Die Unfähigkeit, zu unterdrücken und zu koordinieren, sich richtig

Bei sehr hohen Dosen, Rohypnol kann zu Koma und Tod führen. Es ist schlimmer, wenn sie mit Alkohol eingenommen und damit, und ist die meiste Zeit vor der Begehung von sexuellen Übergriffen oder anderen Straftaten verwendet.

Ursachen und Risikofaktoren von Drogenmissbrauch

Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu führen, Substanzmissbrauch, aber sie können in Kategorien eingeteilt werden:

  • Anatomie: Es ist ein höherer Prozentsatz der männlichen Drogenabhängigen als Frauen.
  • Ökologische und soziale Faktoren: Thisincludes Peer-Druck, von Menschen lernen, um, Familienausgaben usw..
  • Biologische Faktoren und Genetik: Studien zeigen, dass Menschen, die sich um Menschen aufwachsen, die Drogen sind häufiger als Menschen zu Drogen zu drehen, die um sie herum alle Drogenabhängigen haben keine.
  • Psychologische Faktoren: Menschen, die psychisch instabil sind (Umgang mit Depression, Stress, Angst, etc.) sind eher zu missbrauchen und Substanzen als die Menschen zu wenden, die stabil sind,.

Komplikationen, die aus Abusing chemische Stoffe

  • Probleme mit der Arbeit und Beziehung zu anderen
  • Kleinere und größere gesundheitliche Komplikationen
  • Selbstvernichtung und Tod
  • Die Anfälligkeit für mechanische und Autounfällen
  • Geldprobleme
  • Straf- und Rechtsfragen

Die Diagnose der Substance Abuse

Entgegen der landläufigen Meinung, Bluttests sind nicht bei der Diagnose von Drogenmissbrauch oder Sucht verwendet; sie werden nur zu wissen, ob bestimmte Medikamente in einer bestimmten Zeit der letzten Zeit genommen wurden verwendet,. Die Diagnose von Drogenmissbrauch durch physikalische Auswertung durch einen Psychologen oder Spezialisten vertreten. aber, Sie können alles darüber zu erfahren, Drogenmissbrauch und -abhängigkeit und Unterstützung von Spezialisten auf dem Gebiet besuchen.

Die Behandlung von Drogenmissbrauch

Die Behandlung von Drogenmissbrauch ist physische und psychische, und sie schließen:

  • Entgiften - Eine allmähliche Prozess der die Aufnahme von Substanzen zu stoppen, um Entzugssymptome zu vermeiden.
  • Anleitung und Therapie (von einem Facharzt)
  • Der Beitritt zur Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen wie Alkoholikern / Narcotics Anonymous.

Begünstigt von diesem Posten? Bitte verwenden Sie die gemeinsame Nutzung über Tasten, um die Post auf Ihre bevorzugten sozialen Netzwerke zu teilen. Um sicherzustellen, dass Sie auf dem Laufenden mit unseren Artikeln bleiben, geben Sie Ihre E-Mail abonnieren.

Erhalten Sie kostenlose Updates
Geben Sie Ihre E-Mail-Benachrichtigung neuen Beitrag zu erhalten


Hinterlasse eine Antwort