Verwalten der Schwangerschaft Risiken und Komplikationen



Die meisten Schwangerschaften sind sicher und gesund ohne Risiko von Komplikationen, aber es gibt einige andere, die auf komplizierte Risiken anfällig sind und erfordern eine enge Überwachung, das Leben von Mutter und Kind zu schützen. Es ist durchaus möglich, dass eine werdende Mutter zu fühlen, gesund und groß, bei konstanten Risiken der Schwangerschaft Scheitern noch sein - und das ist ein Grund mehr, eine schwangere Frau nicht ihr Abstand von ihrem Betreuer halten müssen.

Während Routine vorgeburtliche Kontrollen, viele der Schwangerschaft Risiken erkannt und betreut, und ein qualifizierter Betreuer würde eine werdende Mutter durch Labortests überwachen, Ultraschalls, körperliche Untersuchungen, und über persönliche Interviews. Im Folgenden sind jedoch einige der häufigsten Schwangerschaft Risiken und Komplikationen, die eine Frau während der Schwangerschaft steht:




Schwangerschaft Risiken und Komplikationen


1. Fehlgeburt: Fehlgeburt ist die Geburt eines Kindes, die bereits im Mutterleib gestorben. Es ist das eine der größten Ängste, eine schwangere Frau Gesichter, und es tritt in der Regel innerhalb der ersten 20 Schwangerschaftswochen. Der Verlust der Schwangerschaft kann aufgrund externer Schock oder Verletzung des Baby sein, und es könnte auch von Chromosomenanomalien führen, die den Embryo hindern die Entwicklung richtig. Ärzte können Risiken einer Fehlgeburt durch vaginale Blutungen erkennen oder Flecken- und mittels Ultraschall.

2. Vorzeitige Wehen: Vorzeitige Wehen wird auch als Frühgeburt bekannt, und es ist ein Zustand, in dem ein Baby zu früh kommt vor Fälligkeit. Jedes Baby geboren vor 37 Wochen ist verfrüht und kann zu schweren gesundheitlichen Problemen leiden, wenn nicht sofortige Aufmerksamkeit geschenkt wird es im Krankenhaus reifen zu helfen. Eine Frühgeburt tritt als Folge der vorzeitigen Wehen, und das ist, wenn der Gebärmutterhals als Folge der regelmäßigen, aber vorzeitigen Wehen aufzuweiten oder öffnen beginnt, die das Baby zu vertreiben drohen.

3. Präeklampsie: Präeklampsie tritt auf, wenn eine schwangere Frau sehr hohen Blutdruck hat, gekoppelt mit viel Protein in ihrer Leber, und Nieren- oder Leberanomalien zusätzlich. Etwa 5% von schwangeren Frauen entwickeln diese Bedingung aber sie erholen mit geeigneten Behandlungen. Präeklampsie könnte in Eklampsie führen, wenn sie nicht behandelt, und dies ist ein Zustand, der durch toxische Konvulsionen gekennzeichnet, Koma, und Organschäden während oder nach der Schwangerschaft.

4. Niedrige Fruchtwasser: Low Fruchtwasser wird ebenfalls genannt Oligohydramnie, ein Zustand, wo es innerhalb der Fruchtblasen sehr wenig Flüssigkeit ist. Dies ist das Fluid, in dem ein Embryo zu einem Fötus entwickelt und dann auf ein Baby. Dies ist keine gute Voraussetzung für das Baby und die Situation muss von Ihrem Betreuer überwacht geschlossen werden.

5. Schwangerschaftsdiabetes: Dies ist ein Auftreten von Diabetes während der Schwangerschaft, eine Bedingung, die gefährlich für die Entwicklung von Babys sein kann und auch dazu führen, eine Mutter Art zu entwickeln, 2 Diabetes im späteren Leben. Richtige Ernährung und eine gesunde Lebensweise wird die Wahrscheinlichkeit von steigenden Blutzucker während der Schwangerschaft verringern, und eine werdende Mutter werden muss, dicht gefolgt von einem qualifizierten Arzt beobachtet, wenn sie Schwangerschaftsdiabetes hat.

6. Extrauteringravidität: Eine Eileiterschwangerschaft ist auch als Eileiterschwangerschaft bekannt. Es tritt auf, wenn ein Ei Frau ist im Inneren des Eileiters befruchtet und beginnt genau dort zu entwickeln,. Wenn entwickelt sich ein Embryo in der Eileiter statt der Gebärmutter, es kann durchaus tödlich sein sowohl für Mutter und Kind. Es könnte innere Blutungen verursachen, geplatzten Eileiter, und Fehlgeburten manchmal.

7. Placenta praevia: Dies geschieht, wenn die Plazenta an der unteren Uterus statt seinem oberen Teil abstammt. Es kann zu schweren inneren Blutungen führen und eine Frau haben kann via Kaiserschnitt zu liefern, wenn die Plazenta nicht selbst in seine ursprüngliche Position zurückbewegen. Für viele andere Frauen, die Situation korrigiert sich vor ihrer tatsächlichen Zeitpunkt der Lieferung.


Begünstigt von diesem Posten? Bitte verwenden Sie die gemeinsame Nutzung über Tasten, um die Post auf Ihre bevorzugten sozialen Netzwerke zu teilen. Um sicherzustellen, dass Sie auf dem Laufenden mit unseren Artikeln bleiben, geben Sie Ihre E-Mail abonnieren.

Erhalten Sie kostenlose Updates
Geben Sie Ihre E-Mail-Benachrichtigung neuen Beitrag zu erhalten


Hinterlasse eine Antwort