Depression: Ursachen, Anzeichen und Behandlungstechniken



Depression ist ein geistiger Zustand, der durch eine pessimistische Gefühl der Unzulänglichkeit und mutlos Mangel an Aktivität gekennzeichnet ist,. Persönliche und physiologische Faktoren können zu Depressionen führen, machen Sie traurig fühlen und nach unten. Einige dieser Faktoren können zu einem Versagen sein Ihren Traumjob zu sichern, eine Trennung in Ihrer Beziehung, Verlust eines geliebten Menschen, und Krankheit, etc. Die meisten Gefühle von Traurigkeit sind immer von kurzer Dauer, aber Depression ist viel mehr als nur ein Gefühl von Traurigkeit. Es kann manchmal selbstmörderisch.

Depression ist eine Erkrankung, die durch Gefühle der Hoffnungslosigkeit geprägt ist, Traurigkeit, Ablehnungen, Trauer, und Versagen - und es kann so kurzlebig sein, wie es lange anhalten kann. Dieser Zustand wird oft im Zusammenhang mit der körperlichen und geistigen Veränderungen. Depression kann sehr negative Auswirkungen auf verschiedene Aspekte Ihres Lebens: persönlich, Familie, Professional, und das soziale Leben. Laut Statistik, eine von fünf Frauen erlebt Depression, und einer von zehn Männern erlebt Depression an einigen Punkten im Leben in den Vereinigten Staaten; und Depression tritt bei Erwachsenen als bei Kindern.




Depression Ursachen, Zeichen und Behandlung


Arten von Depressionen

Verschiedene Arten von Depression existieren; und das Diagnoseverfahren angewendet wird durch die Art als auch die Intensität der Symptome, die mit der Vertiefung bestimmt. Einige der wichtigsten Arten von Depressionen:

  • Klinische Depression: Dies kann die schwerste Art von Depression heute bekannt sein. Dies ist wegen der Intensität der Symptome, die mit ihm gekommen. Die Symptome und der Schwere kann von Individuum zu Individuum unterscheiden. Diese Art von Depression inspirieren nicht wirklich Selbstmordgedanken, aber es wirkt sich auf verschiedene Aspekte des Lebens des Patienten, wie die Energieniveaus, Essgewohnheiten, und Schlafmuster.
  • Dysthymie: Dies bezieht sich auf alle mittelschweren Depressionen Fälle, die bis zu zwei Jahre dauern, oder länger. Die Symptome der dysthymia sind nicht so stark wie das, was in der klinischen Depression Fällen erhältlich ist, wenn die Menschen mit dieser Art von Depression kann eine klinische Depression im Verlauf der Behandlung entwickeln.
  • Manische Depression: Dies ist auch bekannt als bipolare Störung. Es enthält hohe und niedrige Stimmungsschwankungen, und mehrere andere sehr signifikante Symptome, die nicht mit anderen Arten von Depression assoziiert sind.
  • Andere Arten: Andere, weniger häufige Arten von Depressionen gehören saisonale affektive Störung, Depression mit Psychose, und postpartale Depression.

Ursachen der Depression

  • Geburt: Postpartale Depression ist bekannt, ein paar Wochen nach der Geburt beginnen. Nicht zu verwechseln mit Baby-Blues, die auftreten, zwischen 24 und 72 Stunden nach der Geburt: dies ist eine temporäre Subtyp der Depression, die durch hormonelle Veränderungen verursacht, die während der Schwangerschaft nehmen und nach der Geburt.
  • Chronische Erkrankungen: Depression kann kommen als Folge von einigen sehr chronischen gesundheitlichen Bedingungen, die die individuelle Lebensqualität und das allgemeine Wohlbefinden beeinflussen.
  • Familiengeschichte und Glauben: Depression kann in einigen Familien laufen, Das macht ihr Auftreten eher bei einigen Personen. Negative Gedanken und Überzeugungen können ebenso Depression Probleme auslösen.
  • Imbalance von Chemikalien im Gehirn: Einige Chemikalien sind mit der Verantwortung der das Senden von Nachrichten im Gehirn sattelte. Diese Chemikalien sind auch hilfreich bei der Regulierung des Denkens, Überzeugungen und Emotionen. Ein Ungleichgewicht in ihren Ebenen kann resultierenden Depressionen verursachen.
  • Andere Ursachen: Einige andere Ursachen der Depression sind die Anwendung bestimmter Medikamente. Eine übermäßige Einnahme von Alkohol oder Opium kann sowohl dazu führen, kurzfristige und langfristige Depression.

Symptome und Komplikationen der Depression

Einige der wichtigsten Symptome der Depression sind:

  • Längerer Traurigkeit
  • Verlust des Interesses an angenehmen Aktivitäten
  • Appetitverlust
  • Gewichtsverlust
  • Verlust von Energie
  • Schlaflosigkeit oder chronischen Verschlafen
  • Gefühle von Schuld oder Wertlosigkeit
  • Der Verlust der Konzentration
  • Recurring Selbstmordgedanken
  • Brechen in Tränen leicht
  • Vermeiden Lieben
  • Hallucinations
  • Delusions
  • Körper Schmerzen und Schmerzen

diagnostizieren von Depression

Depression Diagnose beinhaltet Ihr Arzt Ihnen relevante Fragen über die Symptome zu fragen erfahren Sie meist und deren Schweregrad, wenn sie auftreten. Medizinische Tests werden durchgeführt, um sicherzustellen, dass keine zugrunde liegende medizinische Ursachen für diese Symptome in Ihrem Körper existieren.

Behandlung und Prävention von Depression

  • Medizinische Untersuchung: Ihr Arzt wird Ihnen helfen, einen Behandlungsplan entwickeln, die auf die Art der Depression Sie haben und die damit verbundenen Symptome. Sie können zu einem Psychiater oder Psychotherapeuten für die Behandlung bezeichnet werden.
  • Antidepressiva und Psychotherapie: Die meisten Vertiefungen sind dafür bekannt, eine Kombination aus Antidepressiva und Psychotherapie Behandlungen zu reagieren,.
  • Serotonin-Reuptake-Inhibitoren: Bestimmte selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer wie Fluoxetin, Citalopram, Paroxetin, und Escitalopram sind sehr effektiv für die Behandlung von Depressionen.
  • Pflanzliche Heilmittel: Laut Studien, bestimmte Kräuter wie St.. John Worth können zur Behandlung von leichten Fällen von Depression wirksam sein.

Begünstigt von diesem Posten? Bitte verwenden Sie die gemeinsame Nutzung über Tasten, um die Post auf Ihre bevorzugten sozialen Netzwerke zu teilen. Um sicherzustellen, dass Sie auf dem Laufenden mit unseren Artikeln bleiben, geben Sie Ihre E-Mail abonnieren.

Erhalten Sie kostenlose Updates
Geben Sie Ihre E-Mail-Benachrichtigung neuen Beitrag zu erhalten


Eine Antwort

  1. Charanjit Arora Februar 5, 2017

Hinterlasse eine Antwort